Kurse

Körpersprache am eigenen Leib

Die Zeit der Pandemie bewirkte weltweit gesellschaftliche Veränderungen und die Anstandsregeln verkümmerten zu Abstandsregeln. Wer heutzutage die Hand verweigert weiss, wie man sich benimmt. Die Verunsicherung und Irritation im Umgang mit den anderen wirft neue Fragen auf.

- Welche neuen Aufgaben hat mir Corona gestellt?
- was hat sich körpersprachlich seit letzten März verändert?
- welches ist mein Standpunkt und was haben meine Beine damit zu tun?
- wie verhalte ich mich in der Videokonferenz?
- woran erkenne ich das Distanzgefühl des Andern?

Urs Zeiser vermittelt seit 25 Jahren die Körpersprache im wirtschaftlichen Umfeld. Öffentliches Interesse erhielt er 2008 mit seinen Analysen von Fussballern für das Schweizer Fernsehen und später als Berater von Othmar Hitzfeld, Trainer der damaligen Fussballnationalmannschaft. Zeisers Seminare, Coachings und Vorträge finden branchenübergreifend grossen Anklang, da er Neues zu erzählen hat.

«Zu meinen schönsten Erlebnissen gehören die öffentlichen Seminare, welche leider viel zu selten stattfanden. Die Gelegenheit dies nachzuholen ist für mich ein grosses Glück.»

Erleben Sie mit Urs Zeiser die Freude, die das Kennenlernen der Körpersprache bereitet. Und nehmen Sie Ihre Vorteile daraus mit nach Hause.

Tages-Seminare im Juli 2020

Lernziele:
Die Teilnehmenden sind in der Lage, körpersprachliche Signale zu erkennen und bewusst damit umzugehen. Auf dieser Grundlage können sie schwierige Begegnungen zukünftig angenehmer gestalten.

Ort:
Park-Restaurant Lange Erlen

Datum:
Samstag den 4./ 11./ 18. und 25. Juli 2020 jeweils von 08.30 – 17.30 Uhr

Teilnehmeranzahl:
min. 8 bis max. 16 Teilnehmende

Preis:
Fr. 360.- (inkl. Tagesverpflegung)

Anmeldung per Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung per Post:
Sprachkörper, Bäumlihofstrasse 137, 4058 Basel

Für offene Fragen:
Tel. 061 601 34 88